Kinderkotten Logo

Kinderkotten Paderborn e.V.

Rheder Weg 28
33100 Paderborn
Telefon: 05251 - 1429258
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Datenschutzerklärung

Team 2018

Das Kiko-Team stellt sich vor

Erfahrenes, gut ausgebildetes Personal ist unser Kapital !

Leitung und Erzieherinnen

Kindergartenleiterin Kerstin Werner-Schlüter

Erzieherin, BA Kindheitspädagogin, heilpädagogische Fachkraft, Coach (DGfC), Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA

Kerstin Werner-Schlüter

Seit dem 01. Juli 2012 bin ich hier im Kiko. Zuvor war ich 12 Jahre in einer integrativen Kindertagesstätte tätig, wovon ich 10 Jahre die Leitungsverantwortung übernahm.

Ich möchte gemeinsam mit dem Kiko-Team Erfahrungs-Räume schaffen, in denen sich Kinder auf vielfältige Weise positiv entwickeln können. Was für uns Erwachsene längst selbstverständlich ist, erleben Kinder zum allerersten Mal. Ich empfinde es immer wieder als besonders spannend, den kindlichen Anfängergeist wahrzunehmen und staune mit ihnen, wenn sie sich ein „Bild von der Welt" machen.

Neben meiner Leitungsaufgabe, habe ich große Freude daran, Kindern Musikerlebnisse zu schaffen. Ich singe und musiziere nicht nur in meiner Freizeit, sondern bringe dies mit Leidenschaft als einen Schwerpunkt in meine pädagogische Arbeit ein. Dabei zählt für mich der Gedanke: „Nur wenn ich selbst begeistert bin, kann der Funke überspringen.“

Doris Opfer

Erzieherin, Diplom-Sozialpädagogin, Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA

doris

Mein Motto lautet: "Entwicklung braucht Zeit", nicht die Menge von Angeboten, die wir meinen mit Kindern durchführen zu müssen ist ein Qualitätsmerkmal von Arbeit, sondern die den Kindern geschenkte Zeit, um sich entwickeln zu können und sie diese Zeit mit anderen Kindern genießen dürfen. Denn wie lautet ein chinesisches Sprichwort: Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bist du mit der Arbeit fertig bist.

Betreut die Sternen- und Sonnengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Birgit Wiener-Ernst

Erzieherin, Motopädagogin, Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA

birgitSeit dem 1. August 2010 arbeite ich bei unseren Kleinsten in der Regenbogengruppe im KiKo.

Davor konnte ich 15 Jahre lang vielfältigste Erfahrungen als Erzieherin in einer anderen Elterninitiative sowie in einer Kindertagesstätte der Stadt Paderborn sammeln.
Mein Lebensmotto lautet: "Gib auf dich 8! Nur aus eigener Stärke, kann ich andere stärken."

Betreut die Mondengruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren.

Corinna Vetter

Erzieherin, Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA

Seit August 2014 arbeite ich als Erzieherin in der U3-Mondgruppe. Zuvor habe ich hier im Kiko mein Anerkennungsjahr erfolgreich absolviert.

In meiner Arbeit als Erzieherin ist es mir wichtig, dass ich den Kindern auf Augenhöhe begegne.

Besonders liegt mir ein ganzheitliches Naturerleben der Kinder am Herzen. Natur finden wir dort, wo Kinder Freiheit erleben, Widerstände überwinden, einander auf Augenhöhe begegnen und dabei zu sich selbst finden.        
Darum lautet mein Motto: „Zeit in der Natur ist Entwicklungszeit.“

Margret Winter

Erzieherin, Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA

Seit August 2017 arbeite ich im Kinderkotten bei den drei- bis sechsjährigen Kindern in der Sonnen- und Sternengruppe. Die gemeinsame Arbeit mit den Kindern ist wunderbar und mein Motto lautet:

"Ich steh dir zur Seite und schau mit dir gemeinsam in deine Richtung. Du gehst kleine Pfade und Wege, die wir alle gemeinsam gehen.“

Ich freue mich sehr auf eine spannende erfahrungsvolle und schöne Zeit im Kiko!

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Lynn Wiesemeyer

Berufspraktikantin im Anerkennungsjahr

Den Kinderkotten entdeckte ich 2016 in meinem Praktikum in der Unterstufe, während meiner Erzieherausbildung. Danach durfte ich dem Kiko weiterhin als Aushilfskraft treu bleiben und nun kann ich mit großer Freude berichten, dass ich ab dem 01.08.2018 mein Anerkennungsjahr im Kiko absolvieren werde.

Ich bin auf die vielfältigen Erfahrungen gespannt, die ich zusammen mit den Kindern, ihren Eltern und dem Team erleben darf.

Mir ist es wichtig, den Kindern auf Augenhöhe zu begegnen, ihre individuellen Bedürfnisse zu erkennen und sie dann in ihrer Entwicklung zu unterstützen, indem ich sie in ihrem Tun bestärke und ihnen die Sicherheit gebe auf Erkundungstouren zu gehen. Mein Motto lautet:

„Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe!“ (Konfuzius)

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren.

Melanie Echterhoff

Erzieherin

Seit August 2018 bin ich ein Teil des Kiko-Teams, ich werde in der Mondgruppe zu finden sein. Ich habe im Sommer 2018 meine Ausbildung zur Erzieherin mit meinem Anerkennungsjahr erfolgreich abgeschlossen. Dort konnte ich viele wichtige Erfahrungen sammeln. Mir sind dabei die Bedürfnisse der Kinder sehr wichtig, diese kann ich durch ein offenes Ohr gezielt wahrnehmen.

Mein Motto lautet: Jedes Kind trägt einen kleinen Schatz mit sich, der vergrößert werden möchte und sehr wertvoll ist, wobei ich sie sehr gerne unterstütze.

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren.

Theresa Bittner

Kinderpflegerin, Kneippgesundheitsreferentin-SKA, Berufspraktikantin in der praxisintegrierten Ausbildung

Ich entdeckte den Kiko als Praktikantin, blieb ihm als Aushilfskraft treu und bin nun als Berufspraktikantin in der Erzieherausbildung mit großer Freude für unsere Sonnen- und Sternenkinder da.

Die Arbeit im Kiko ist für mich durch die Kreativität des Teams, die Wertschätzung der Natur und die enge Zusammenarbeit mit den Eltern eine ganz besondere.

Mit Kindern auf Augenhöhe ihre Welt zu entdecken und sie auf ersten Erkundungstouren durch Bereiche wie z. B. Musik und Literatur zu begleiten liegt mir sehr am Herzen. Hierbei spielt die Phantasie eine große Rolle – wie sagte Einstein einst: „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Viktoria Wilmes

Erzieherin, Kindheitspädagogin B.A., Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA

Nach meiner Ausbildung, die ich im Juli 2014 als staatlich anerkannte Erzieherin abschloss, konnte ich noch weitere Praxiserfahrungen im U3 – Bereich sammeln.

Um mich weiter zu qualifizieren begann ich zum Wintersemester 2015 mein Studium im Fachbereich Bildung und Erziehung im Kindesalter an der katholischen Fachhochschule (KatHo) in Paderborn. Dieses schloss ich zum Sommersemester 2017 erfolgreich ab.

Nun bin ich seit dem 01. August 2017 im Kiko tätig. Ich freue mich auf die vielfältigen Erfahrungen und Erlebnisse. Ganz im Sinne des ko – konstruktiven Ansatzes, möchte ich gemeinsam mit den Kindern Dinge erforschen und die Umwelt erkunden, denn mein Motto lautet:

„Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will!“

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Irina Henrichs

Kinderpflegerin

Ich arbeite seit dem 11.12.2017 im Kiko und betreue mit großer Freude die Sonnen- und Sternenkinder. Davor konnte ich neun Jahre lang besondere Erfahrungen als Kinderpflegerin / Erzieherin in einer Einrichtung für Mütter, Väter und Familien mit ihren Kindern im Sauerland sammeln.

Kinder sind etwas Zauberhaftes, sie erfrischen das Leben und erfreuen das Herz. Ich freue mich sehr über die gemeinsame Zeit mit Ihnen im Kiko.

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Laura Botas-Haverkamp

Dipl. Sozialpädagogin

Seit Januar 2018 bin auch ich Teil des Kiko-Teams in der Mondgruppe. Ich bin Diplom- Sozialarbeiterin und habe seit dem Jahr 2004 unterschiedliche Berufserfahrungen gesammelt. Mir liegt das bedürfnisorientierte Arbeiten mit den Kindern am Herzen.

Jedes Kind hat seinen eigenen Rhythmus, sein eigenes Tempo......alles hat seine Zeit. Das Sprichwort "Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht" passt hier sehr gut.

Außerdem lege ich großen Wert auf gute Beziehungsarbeit mit den Kindern. Nur wo Vertrauen besteht, kann ich „Ich“ sein und mich Neuem widmen, lernen und wachsen.

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren

Luisa Finger

Studentin der Kindheitspädagogik im 5. Semester an der Katholischen Hochschule Paderborn

Ab dem 01.08.2018 bin ich bis Weihnachten Teil des Kinderkotten-Teams, um mein Praxissemester zu absolvieren. Danach strebe ich den Abschluss meines Studiums zur Kindheitspädagogin B.A. an.

Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit den Kindern der Sonnen- und Sternengruppe und auf die Durchführung meiner Projektarbeit, über die ich im Nachhinein eine Hausarbeit verfassen werde, um mein Praxissemester abzuschließen. Das Thema dieser Arbeit werde ich während der Praxisphase ermitteln, da es mir sehr wichtig ist, dass das Projekt wirklich auf den Interessen und dem Wissensdurst der Kinder basiert.

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren

Franca Bodemann

FOS Praktikantin

Mein Name ist Franca Bodemann und ich arbeite im Schuljahr 2018/2019 ein Jahr lang als FOS Praktikantin der Waldorfschule Schloss Hamborn in der Sonnen- und Sternen Gruppe. Dort möchte ich die Kinder unterstützend durch ihren Kiko Alltag begleiten und Ihnen dabei auf Augenhöhe begegnen. Die Arbeit mit Kindern bereitet mir sehr viel Freude, daher bin ich glücklich, die Möglichkeit zu haben, einen Einblick in den Beruf Erzieherin zu bekommen.

Mein Motto lautet: „Sollen wir Kinder erziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden." (Martin Luther)

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren

 

Küche


Renate Schäfers, Köchin

Seit dem 01.05.2009 bin ich als Kochfrau im Kinderkotten tätig.

Es macht mir viel Freude die Kinder mit einem, vollwertig, schmackhaften Essen zu bekochen. Sie danken es mir immer wieder mit einem Lächeln, und mit den Worten,

„ das schmeckt lecker.“

Mein Motto lautet: "Kochen ist ein Erlebnis für alle Sinne. Koche ist Leidenschaft, Freude, und verlangt ein gewisses Maß an Kreativität".

Toby Biehl, Koch


Auch Toby Biehl bekocht uns in der Kiko-Küche. Er sagt über sich: "Seit über 20 Jahren arbeite ich als Koch und bin seit dem 01.08.2010 hier im Kinderkotten tätig. Mir liegt es am Herzen, dass es den Kindern schmeckt und sie Spaß am gesunden Essen haben."

Sein Motto lautet: „Kochen ist Vergnügen, Kunst, Leidenschaft und jeden Tag ein kleines Abenteuer.“

 

 

Kneipp-Zertifizierung

Der Kinderkotten ist auf dem Weg zur Kneipp-Kita.

Mehr...

---------

(Archiv)